Vegane Kichererbsen-Pfannkuchen mit grünem Spargel, krossem Räuchertofu und Joghurtsoße

Zutaten für 2 große Portionen

Für die Kichererbsen-Pfannkuchen:

  • 2 EL Öl zum Anbraten z.B. Rapsöl
  • 1 große Zwiebel geschält und gewürfelt
  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 300 ml warmes Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • 1 TL italienische Kräuter getrocknet
  • 1 TL Kurkumapulver

Für die Joghurtsoße:

  • 150 g Sojajoghurt natur möglichst ungesüßt
  • 1/4 TL Salz
  • Saft einer halben Zitrone

Außerdem:

  • 400 g grüner Spargel
  • 1 EL Öl zum Anbraten z.B. Rapsöl
  • 200 g Räuchertofu (z.B. Black Forest Tofu) oder ein anderer Tofu nach Wahl
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung

  1. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anbraten.
  2. In der Zwischenzeit Kichererbsenmehl und Wasser in einem hohen Gefäß mit einem Löffel grob verrühren. Es ist nicht schlimm, wenn noch ein paar Klümpchen enthalten sind. Gewürze und angebratene Zwiebelwürfel unterrühren.
  3. Einen weiteren EL Öl in der Pfanne erhitzen und eine kleine Kelle Pfannkuchenteig in die Pfanne geben. Sobald sich auf der Oberseite des Pfannkuchens Bläschen bilden den Pfannkuchen mit einem Pfannenwender wenden. Anschließend den Pfannkuchen aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Genauso mit dem restlichen Teig weitermachen. Je nach Größe der Pfannkuchen reicht der Teig für ca. 5-6 Stück.
  4. In einem Schälchen Sojajoghurt, Zitronensaft und Salz mit einem Löffel verrühren und beiseite stellen.
  5. Räuchertofu in Würfel oder Scheibchen schneiden. Den letzten EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel darin kross anbraten und ebenfalls beiseite stellen.
  6. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, die Spargelstangen einmal halbieren und in Wasserdampf garen. Wir geben dafür den Spargel in einen Dampfgareinsatz* und stellen diesen in einen mit Wasser gefüllten Topf. Sobald der Spargel gar ist - je nach Dicke des Spargels dauert das etwa 6-8 Minuten - den Topf vom Herd nehmen.
  7. Schnittlauch waschen und trocken schütteln.
  8. Und jetzt geht es ans Belegen: Jeden Pfannkuchen mit ein paar Stangen grünem Spargel, Tofuwürfeln und einem Löffel Joghurtsoße toppen. Schnittlauch mit einer Schere in kleine Stückchen schneiden und damit den belegten Pfannkuchen garnieren.