Titelbild: Eine Schale Couscous mit Rosinen, Bananen, Joghurt und Mandeln

Veganes Couscous-Frühstück mit Rosinen, Bananen und Joghurt

Zutaten für 2 Portionen

  • 125  g Couscous
  • 200 ml Pflanzenmilch z.B. Reismilch
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Banane
  • 2 EL gehackte Mandeln
  • 200 Sojajoghurt oder einen anderen pflanzlichen Joghurt

Zubereitung

  1. Die Milch in einem Topf kurz aufkochen lassen und von der Herdplatte nehmen.
  2. Den Couscous, das Zimt und das Salz hinzugeben und mit einem Löffel umrühren, bis der Couscous den größten Teil der Flüssigkeit aufgenommen hat.
  3. Rosinen hinzugeben und den Couscous weiter quellen lassen. Dabei immer mal wieder mit dem Löffel auflockern, damit es schön luftig wird und sich keine Klumpen bilden.
  4. Währenddessen die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten.
  5. Den Couscous auf zwei Schälchen verteilen, mit Bananenscheibchen (oder anderem Obst wie z.B. einem geriebenen Apfel) und Joghurt toppen und mit den angerösteten Mandeln garnieren.