Quinoa-Mandel-Proteinriegel

Vegane Quinoa-Mandel-Proteinriegel

Zutaten für 20 kleine Riegel

  • 100 g Quinoa ungekocht
  • 60 g ganze Mandeln ungeschält
  • 5 große Medjool-Datteln
  • 5 EL veganes Proteinpulver
  • 2-3 EL Mandelmus oder ein anderes Nussmus
  • 1 Handvoll Cranberries

Zubereitung

  1. Quinoa in einem Sieb mit heißem Wasser gründlich spülen und anschließend in der doppelten Menge Wasser nach Packungsanweisung zubereiten. Ein paar Minuten abkühlen lassen.
  2. Die Mandeln mit einem Handmixer grob mahlen - oder alternativ bereits gemahlene Mandeln verwenden.
  3. Anschließend alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  4. Eine kleine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und die Riegelmasse hineingeben. Mit den Händen die Riegelmasse glatt streichen - es sollte praktisch kein "Teig" an den Händen kleben bleiben.
  5. Die Riegelmasse für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend mit einem Messer in die gewünschte Riegelform schneiden. Zum Mitnehmen in Butterbrotpapier einwickeln oder in Tupperboxen verstauen. Lasst es euch schmecken!