Ein Schälchen Sonnenblumenkernmus, Karottensticks und Sonnenblumenkerne auf einem Holzteller

Sonnenblumenkernmus mit Salz, Zimt und Vanille

Zutaten für 1 Glas (500 ml)

  • 500 g Sonnenblumenkerne
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Sonnenblumenkerne gleichmäßig darauf verteilen.
  2. Die Sonnenblumenkerne im Backofen bei 180 Grad für ca. 10-12 Minuten rösten. (Vorsicht: Es ist ein schmaler Grat zwischen "genau richtig" und "leider verbrannt" - sobald die ersten Kerne "Farbe bekommen" solltest du das Backblech aus dem Ofen holen.)

  3. Die Kerne auf dem Blech einmal mit einem Pfannenwender auflockern, umschichten und dann komplett auskühlen lassen.

  4. Die abgekühlten Kerne zusammen mit allen anderen Zutaten in einen möglichst starken Mixer geben und auf höchster Stufe zu einem cremigen Mus verarbeiten. Am besten funktioniert es mit einem Mixer mit Stößel - so kann man das Mus immer wieder nach unten zu den Klingen drücken.

  5. Das Mus in Schraubgläser abfüllen und am besten schon ein bisschen etwas davon naschen, wenn es noch warm ist ;-)