Himbeer-Pancakes auf Kichererbsenbasis

Zutaten für 8 Pancakes

  • 200 g Himbeeren Tiefkühlware
  • 150 g Kichererbsenmehl
  • 40 g Haferflocken
  • 2,5 TL TL Backpulver
  • 1 TL Vanillepulver
  • 5 Dosierlöffel Stevia alternativ: ca. 4 EL Haushaltszucker
  • 1 Prise Salz
  • 240 ml Wasser
  • 4 EL Erdnussöl oder ein anderes Öl zum Braten

Zubereitung

  1. Himbeeren rechtzeitig aus dem Tiefkühlfach holen und auftauen lassen.
  2. Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen. Wasser hinzugießen und mit einem Schneebesen verquirlen. Vorsichtig die Himbeeren unterheben.
  3. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel portionsweise den Teig in die Pfanne geben. Ein sehr großer Esslöffel reicht für einen Pancake. Tipp: Je kleiner die Pancakes sind, desto einfacher lassen sie sich wenden.
  4. Wenn der Pancake am Rand beginnt ein wenig "aufzusteigen" kannst du mit dem Pfannenwender mit viel Gefühl den Pancake von der Pfanne lösen. Mit einer Gabel den Pancake vorsichtig etwas anheben. Ist er unten schon gut gebräunt kannst du den Pancake umdrehen und wenn er auf der anderen Seite ebenfalls gebräunt ist aus der Pfanne holen.
  5. Genauso mit dem restlichen Teig verfahren, und wenn nötig weiteres Öl in die Pfanne geben und die Hitze etwas runterdrehen.